Petra Flemming

In Prag

   
In Prag Repro: SC
  • 1968
  • Mischtechnik auf Hartfaser
  • 28,5 × 17 cm(11,2 × 6,7 inches)

  • Bez. unten links: P.F.1968; verso oben mit blauem Filzstift: 3 STRASSE IN PRAG / 1968, unten mittig in rot: P. Hachulla-Flemming / 7032 Leipzig / Gießerstraße 60

  • "... Petra Flemming sieht sich bewußt in der Nachfolge des Verismus, ohne aber dessen gesellschaftskritische Aggressivität aufzunehmen. Es gelingt ihr dabei, mit diesen künstlerischen Mitteln nicht nur detailtreue Oberfläche zu geben, sondern mit dem Inhalt durchaus in die Bereiche des Realismus einzudringen. ..." (Weg und Zeit, 3.10.1970, Rezension zur Ausstellung Vier Künstlerinnen, Apolda).
    ["In Prag" ist das erste Bild der Künstlerin im Stile dieses neuen Verismus.]


    "Anders als der staatlich unterstützte Protest gegen den Krieg in Vietnam wurde eine offene Solidarisierung mit der Reformbewegungen des Prager Frühlings in der DDR nicht geduldet. ... Petra Flemming reiste 1968 nach Moskau und Leningrad (St. Petersburg) und kam dabei auch nach Prag. Die gelöste Atmosphäre selbstbewusster Frauen auf den Straßen der Stadt gibt ein Stimmungsbild dieser Tage, mit denen viele Bürger der DDR Hoffnungen auf mehr Freiheit, Mitbestimmung und Gerechtigkeit verbanden." (Bildunterschrift der Ausstellung im Lindennau-Museum 2018)

  • Themen:  Stadtlandschaften Portraits

Ausstellungen

Die einzig revolutionäre Kraft... Kunst und Revolution 1918/1968 2018 Altenburg

Künstler vor- und Nachlässe Leipzig 2017 Leipzig

Junge Maler aus Leipzig im Gespräch 1973 Berlin

Petra Flemming, I. Wunderlich, C. Schneider, Z. Kuiumdjewa... 1970 Apolda

Literatur

Vier junge Künstlerinnen H.W.  1970 Weimar

close Arbeiten Sie mit
Sie haben wertvolle Informationen zu diesem Kunstwerk und wollen sie in unserem Werksverzeichnis publizieren?
Dann schreiben Sie uns.
close Teilen
close Melden Sie sich an
Für weitere Funktionen müssen Sie sich auf unserem Portal registrieren.
  • Passwort vergessen
  • Noch kein Konto?
    Jetzt registrieren