T. Lux Feininger

Arbeitsamt Dessau I

   

Employment office Dessau I*
Arbeitsamt Dessau I Repro: MAIN
  • 1927-1928, in Dessau
  • Negativ verschollen; Repro-Filmnegativ vom Künstler hergestellt 1980, bez. oben rechts: 106, 120 x 90 mm

  • Abzüge bekannt:
    1. Privatsammlung, Vintage, Agfa Lupex Silbergelatinepapier, 119 x 89 mm. Verso bez. vom Künstler: photo Lux Feininger, in rot: x, o, in schwarz: o, weißer Aufkleber: 106, und Inv. Nr.

  • TLF: "... Arbeitsamt Dessau, Gropius. Photos waren eine Auftragsarbeit."* [211]

    [T. Lux Feininger zeigt auch bei seinen Aufnahmen des Arbeitsamtes "eine entspannte und spielerischere Auffassung von der Kamera" [Philip Ursprung] und seine Vorliebe für den 'Dutch angle'; ihn interessiert das freie Spiel der Horizontalen und Vertikalen, der Schrägen, der Flächen, von Licht und Schatten. Seine Bildkompositionen setzen auf die Dynamik von Linien und Flächen, die sich im Baukörper, im Schattenwurf der Gebäudestruktur zeigen. An der Dokumentation von Architektur und bautechnischen Lösungen ist der Siebzehnjährige nicht vorranging interessiert.]

  • Themen:  Bauhaus
close Arbeiten Sie mit
Sie haben wertvolle Informationen zu diesem Kunstwerk und wollen sie in unserem Werksverzeichnis publizieren?
Dann schreiben Sie uns.
close Teilen
close Melden Sie sich an
Für weitere Funktionen müssen Sie sich auf unserem Portal registrieren.
  • Passwort vergessen
  • Noch kein Konto?
    Jetzt registrieren