T. Lux Feininger

Musikalische Clownerie II. Darsteller: Oskar Schlemmer als musikalischer Clown

   

Musical Clownery II. Performer: Oskar Schlemmer as musical clown
Musikalische Clownerie II. Darsteller: Oskar Schlemmer als musikalischer Clown Repro: MAIN
  • 1928, Juli, in Dessau
  • Negativ verschollen

  • Abzüge bekannt:
    1. Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin, Inv. Nr.: 3252/7, Silbergelatinepapier, Mund- und Augenpartie mit schwarzer Tusche verstärkt (vermutlich von Oskar Schlemmer), 162 x 113 mm. Verso bez. von Oskar Schlemmer: Oskar Schlemmer als musikalischer Clown mit mechanischem Cello, Schlemmer 1, rechts in rot: foto Lux Feininger, mittig roter Stempel: die bauhausbühne dessau PROFESSOR OSKAR SCHLEMMER BAUHAUS DESSAU, oben mittig: D, unten rechts blauer Stempel: BAUHAUS-ARCHIV, und Inv. Nr.

  • [Im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Sommersemester der Studiobühne, am 7. Juli 1928, führt Oskar Schlemmer zum ersten Mal die von ihm entwickelte neue Version des 'Musikalischen Clowns' auf.]

    Scheper: Die Kostümierung besteht diesmal aus einer von Siedhoff geschminkten Clowns-Maske, einem reich verzierten und mit glitzernden Orden bedeckten Überkleid über einem hellen Tanztrikot sowie Handschuhen und Schnabelschuhen. Als Requisiten dienen eine kastenförmige Cello-Attrappe mit drei Klingelknöpfen am Hals [gebaut von Roman Clemens], einem Florett als Bogen und einem kleinen Handwagern als Transportmittel. Streicht der 'Bogen' über die Saiten, werden die Knöpfe betätigt und es ertönen Klingel- und Schnarrgeräusche. ... Schlemmers Heiterkeit war die aus schmerzlicher Erfahrung geborene des Clowns - eine Rolle, die er selbst in seinen Improvisationen als 'Musikalischer Clown' auf schönste, zutiefst menschliche Weise gespielt hat." [209, S. 174, 12]

  • Themen:  Bauhaus-Bühne Bauhaus

Ausstellungen

Fotografie am Bauhaus 2010 Benz, Nr. 15

The Great Parade: Portrait of the Artist as Clown 2004 Ottawa, Ontario

Literatur

Bauhaus Archiv Berlin Museum für Gestaltung Magdalena Droste 1999 Berlin, S./p. 144, Abb./ill. 5

close Arbeiten Sie mit
Sie haben wertvolle Informationen zu diesem Kunstwerk und wollen sie in unserem Werksverzeichnis publizieren?
Dann schreiben Sie uns.
close Teilen
close Melden Sie sich an
Für weitere Funktionen müssen Sie sich auf unserem Portal registrieren.
  • Passwort vergessen
  • Noch kein Konto?
    Jetzt registrieren